NEWS & PR

ÖSTU-STETTIN auf der DesignBUILD in Melbourne
Die DesignBUILD, Australiens größte Baumesse, feierte im Mai 2016 bereits ihr 30-jähriges Jubiläum. Auch ÖSTU-STETTIN war mit einem Messestand in Melbourne vertreten. Ziel war es den Besuchern der DesignBUILD die nachhaltigen und individuellen Möglichkeiten der Modulbauweise näher zu bringen. Die flexible Montage und Demontage der vorgefertigten Stahl- und Holzelemente garantieren Nachhaltigkeit auf der Baustelle und liefern maßgeschneiderte Lösungen für unsere Kunden. Die DesignBUILD ist ein Treffpunkt für Australiens Architekten, Vertreter aus den Bereichen Projektentwicklung und Planung, ausführende Bauunternehmungen sowie Zulieferfirmen und potentielle Auftraggeber. Drei Tage lang haben wir die Möglichkeit genutzt mit Firmen und Ansprechpartnern aus dem öffentlichen und privaten Sektor der Bauindustrie in Kontakt zu treten und den Grundstein gelegt, um unser Netzwerk in Australien langfristig zu erweitern.
Schulzubau in Wien-Floridsdorf in Rekordzeit fertig

Acht zusätzliche Klassen für neue Ganztagsschule in der Adolf-Loos-Gasse 2.
ÖGNI Greet Vienna 2015: Gold für die ÖBB-Konzernzentrale
20.05.2015

Die Österreichische Gesellschaft für Nachhaltige Immobilienwirtschaft (ÖGNI) zeichnete die neu errichtete ÖBB Konzernzentrale, das höchste Gebäude am neuen Wiener Hauptbahnhof, mit dem Zertifikat in Gold  für Büro- und Verwaltungsbauten mit unbegrenzter Gültigkeit aus.

Die GREET Vienna bot im glanzvollen Ambiente des Palais Niederösterreich den würdigen Rahmen für die Auszeichnungen der ÖGNI. Mit der großen Vielfalt an unterschiedlichen Profilen und Nutzungsarten beweist die ÖGNI die große Leistungsfähigkeit des internationalen DGNB Systems, welches mit Sicherheit Transparenz der geplanten und ausgeführten Qualitäten bietet. Mit dem DGNB System werden Projekte ausgezeichnet, die sich bereits in der Planung den höchsten internationalen Standards verpflichten.

ÖGNI.pdf

LINK: http://www.ogni.at/de/greet-vienna-2015/?highlight...
Neue Zentrale: Post bringt Spatenstich
04.05.2015

Mit der neuen Zentrale "Post am Rochus" im Herzen des dritten Wiener Gemeindebezirks schaffen wir eine moderne und innovative Arbeitsumgebung. Lesen Sie hier mehr zu diesem spannenden Projekt.

A3ReportPostamRochus.pdf
Spatenstich für die neue Konzernzentrale der Post am Rochusmarkt
23.04.2015

Die neue Zentrale mit einer Gesamtfläche von 49.000 Quadratmetern wird neben der teilsanierten Post AG noch Geschäftsflächen und den zukünftigen Flagship-Store der Post beherbergen. Im Oktober 2017 sollen die 1300 Mitarbeiter einziehen.

PostamRochus.pdf
Schüler besuchten ÖSTU-STETTIN
03.02.2015

Schülerinnen und Schüler des BG/BRG I besuchten im Rahmen der Initiative "Faszination Technik" die ÖSTU-STETTIN.

Artikel_Kleine_Zeitung.pdf
Tunnelbau für Könner
07.01.2014

Das umstrittene Milliardenprojekt "Stuttgart 21" ist das größte Bauvorhaben Europas. ÖSTU-STETTIN ist eines der führenden Unternehmen und übernimmt dabei schwierigste Aufgaben.

ArtikelSolid.pdf
Auf die Zukunft bauen heißt auch für die Zukunft bauen!
30.10.2014

Das Bauunternehmen ÖSTU-STETTIN ist weltweit tätig. Seinen steirischen Wurzeln ist es aber immer treugeblieben. Jetzt wurde in eigener Sache gebaut und die Zentrale in Leoben erweitert.

~1362672.pdf
Riegler Downtown - Wohnen in Seiersberg
24.10.2014

Der Wohnbau "Riegler Downtown" feierte Ende September die Fertigstellung des Rohbaus. In der Kärntnerstrasse werden seit Frühjahr 2013 insgesamt 52 Vorsorgewohnungen, sechs Penthäuser, drei Büroeinheiten, sowie einige zweigeschössige Tiefgaragen in Massivbauweise errichtet.

Riegler.pdf
Auf Erfolgskurs
02.10.2014

Die Firma ÖSTU-Stettin hat ihren Leobner Sitz stark ausgebaut.

Stadtmagazin.pdf
Eröffnung Neubau Leoben
02.10.2014

ÖSTU-STETTIN feiert die Eröffnung seiner neuen Zentrale.

Presseaussendung-EroeffnungZentrale.pdf
Gleichenfeier "Riegler Downtown" und "City Stream"
01.10.2014

In Graz wurde am 22. September 2014 die Fertigstellung des Rohbaus der Projekte "Riegler Downtown" und "City Stream" gefeiert.

RieglerDowntownundCityStream.pdf
Riegler Downtown - Wohnen in Seiersberg
30.09.2014

Der Wohnbau "Riegler Downtown" feierte Ende September die Fertigstellung des Rohbaus. In der Kärntnerstrasse werden seit Frühjahr 2013 insgesamt 52 Vorsorgewohnungen, sechs Penthäuser, drei Büroeinheiten, sowie einige zweigeschössige Tiefgaragen in Massivbauweise errichtet.

RieglerDowntown.pdf
W24: Schulerweiterungsbauten in Fertigteilbauweise
22.09.2014

Die Wiener Infrastruktur Projekt GmbH (WIP) hat rechtzeitig vor Schulbeginn die ersten Schulzubauten - neue modular-gebaute Schulklassen - fertiggestellt. Mit dem gewählten System in Holzleichtbauweise sind extrem kurze Bauzeiten möglich und es ist auch ein positiver Beitrag zur Ökobilanz.

Oestu_Projektfolder_Schulweiterungsbauten.pdf
LINK: http://www.wienholding.tv/Fuer-Wien-Spezial-WIP/80...
Neubau Geriatriezentrum Baumgarten
10.09.2014

Das ursprüngliche Geriatriezentrum Baumgarten wurde im Jahr 1900 errichtet und bestand ursprünglich aus sechs Einzelpavillons, wovon zwei durch einen Neubau ersetzt wurden. Die übrigen vier, unter Denkmalschutz stehenden Pavillons, blieben erhalten. Einer dieser Pavillons wurde revitalisiert und über einen Verbindungstrakt mit dem Neubau verbunden. In dem Neubau, der aus 3 Bauteilen besteht, wurden in 4 Obergeschoßen 260 Pflegezimmer mit 306 Betten auf 12 Stationen untergebracht; im Erdgeschoß Aufenthaltsräume und ein Restaurant sowie im Untergeschoß eine Garage mit Haustechnik- und Lagerräumen. Für den Krankenanstaltenverbund wurde ein neuer Verwaltungstrakt errichtet. 18_Oestu_Projektfolder_Geriatriezentrum_Baumgarten ...
Neubau Erweiterung Fachhochschule Technikum Wien
10.09.2014

Die Erweiterung der Fachhochschule Technikum Wien definiert mit einem Brückenbaukörper den Höchstädtplatz neu und schafft zwischen dem Bestandsgebäude und dem Neubau einen zentralen, öffentlich nutz- baren Platz. Der langgestreckte Baukörper ist in drei Bereiche gegliedert: eine Sockelzone mit großzügiger Arkade zur Dresdner Straße, eine Foyerzone mit raumhoch verglaster Pfosten-Riegelfassade samt Café und Veranstaltungsräumen und darüber - mit einer weiß verputzten Lochfassade - liegt der eigentliche Baukörper als „schwebender Balken“. Hier befinden sich die Hörsäle und Seminarräume sowie Büros der Verwaltung. Die Büros der FH-Leitung samt Konferenzraum und die gesamte Abteilung für Erwachsenenbildung sind im zurückgestaffelten, mit hellgrauer Putzfassade abgesetzten, Dachgeschoß untergebracht. 19_Oestu_Projektfolder_Fachhochschule_Technikum_Wi ...
Bauliche Erneuerung, Zu- und Umbau Stammhaus und Erweiterungsbau der SCS
10.09.2014

Das Mitte der 70er Jahre errichtete Einkaufszentrum Shopping City Süd wurde einer umfassenden Sanierung und Revitalisierung unterzogen. Die Fassade wurde thermisch adaptiert und die Zugänge zum Shoppingcenter neu gestaltet; ebenso die Gastronomie- und Verkaufszonen in der Mall. Es entstand eine übersichtliche Abfolge von attraktiven Wegen und Plätzen. Zur besseren Orientierung wurde die SCS in die Water City, Garden City und Light City unterteilt. In der Garden City gibt es hohe, baumähnliche Pflanzen-Elemente, in der Water City plätschert ein Indoor-Wasserfall vor sich hin und das angrenzende SCS Multiplex wurde zur Light City mit lichtdurchfluteten Räumen und zweigeschoßigen Shopfronten. 20_Oestu_Projektfolder_SCS_Voesendorf_Ansicht_Einz ...
Bauliche Erneuerung, Zu- und Umbau Donauzentrum, Donauplex, Sanierung Hochhausfassade und Generalsanierung Parkgarage P3
10.09.2014

Das Donauzentrum, 1975 errichtet und seit 1980 bis heute stetig erwei- tert, größtes Einkaufszentrum Wiens und zweitgrößtes Österreichs, wurde bei laufendem Betrieb generalerneuert. Die Fläche des Donauzentrums von ca. 100.000 m² wurde auf 133.000 m² mit 260 Shops erweitert, die Hochhausfassade mit 10 Geschoßen ther- misch saniert, der Bauteil Donauplex mit Kino modernisiert und ebenso die zugehörige Parkgarage P3 bei laufendem Garagenbetrieb instandge- setzt. Der neue Bauteil W7 beim Dr.-Adolf-Schärf-Platz erhielt eine innovative Luftkissenfassade mit beleuchteten Kissen in rot, blau und grün. 21_Oestu_Projektfolder_Donauzentrum_Ansicht_Einzel ...
Um- und Neubau Wien Mitte
10.09.2014

Der multifunktionale Gebäudekomplex „Wien Mitte“ umfasst neben dem gleichnamigen und nun überbauten Bahnhof etwa 60.000 m² Büroflächen und ein innerstädtisches Einkaufszentrum mit 30.000 m² Geschäftsflächen auf drei Ebenen. Eine der größten Herausforderungen der baulichen Umsetzung war, dass sich der Bauplatz auf einem der größten innerstädti- schen Verkehrsknotenpunkte Wiens befindet. Der Betrieb mit 120.000 Passagieren täglich musste während der gesamten Bauzeit voll aufrecht erhalten werden. Mitten durch das Baufeld führt die am meist befahrene ÖBB-Strecke Österreichs. Zudem kreuzen und tangieren die U-Bahn- Linien U3 und U4 die Baustelle. Der ca. 70 m hohe Büroturm im Nordteil des Gebäudes wurde nach den baubehördlichen Vorschriften für Hochhäuser errichtet. 22_Oestu_Projektfolder_Wien_Mitte_Ansicht_Einzelse ...
Schulerweiterung in FT-Bauweise
10.09.2014

Mit der Abwicklung des Projekts „Pferd 2014“ (Pferd steht für Pflichtschul- Erweiterungs-Druck) wurden gleichzeitig 5 verschiedene Schulstandorte in Wien mit unterschiedlichen Anforderungen errichtet bzw. erweitert. Der Auftrag als Totalunternehmer umfasst die gesamte Planung ab Einreichung, die notwendigen Behördenverfahren sowie Detail- und Ausführungsplanung und die komplette, schlüsselfertige Bauausführung.

Oestu_Projektfolder_Schulweiterungsbauten.pdf
Trinkwasser für Mumbai
28.28.2014

Stollen und Stahlrohrwasserleitung Modak Sagar Zur Verbesserung der Lebensqualität von 14 Millionen Menschen in der größten Stadt Indiens! 50 Grad Celsius untertage und 28 Rollmeißel auf einem Bohrkopf mit 4,1 Metern Durchmesser an der Spitze der 250 Meter langen Tunnelbohrmaschine... PR-Text_ModakSagarMumbai_klein.pdf
GMO – Conrad Observatorium
28.08.2014

Mit High-Tech in die Zukunft blicken! Im unterirdischen Observatorium in nichtmagnetischer Bauweise wird der Atem der Erde messbar! PR-TextConradOberservatoriumGMO_klein.pdf
ÖSTU-STETTIN: Experten mit Tunnel-Blick
07.04.2014

 Die Kompetenzen im Tunnel-, Kraftwerks-, U-Bahn- und Spezialtiefbau sollen weiter ausgebaut werden. Mit Tunnel-Schalungssystemen und im Schachtbau, wo auch bessere Deckungsbeiträge erzielt werden können, möchte sich ÖSTU-STETTIN noch klarer positionieren. a3Baumagazin2014-04-03.pdf
Immobilien Magazin: Champions aus der zweiten Reihe
19.02.2014

ÖSTU-STETTIN zählt zu den Top-Unternehmen – nicht nur in Österreich: Als eines der Bauunternehmen, deren Namen zwar nicht täglich in den Nachrichten zu ?nden sind, die aber für stabile
und verlässliche Umsätze und Arbeitsplätze sorgen.

ImmobilienMagazin2014-02-19.pdf
Zukunft schaffen mit ÖSTU-STETTIN
07.01.2014

Egal ob Brücken schlagen, Berge bezwingen oder Wege verbinden...

KleineZeitung2014-01-01.pdf